Emily must wait



Während Europa auseinanderfällt, muss Emily in der Hoffnung auf ein Wiedersehen mit ihrem Freund in ihrer Wohnung ausharren. Ihr Wille zu überleben und ihr Vertrauen in ein Happy End werden immer stärker auf die Probe gestellt.

"Was Draußen vor sich geht vermittelt sich durch das Sounddesign und Lichteffekte. Der Film kommt nahezu ohne Worte aus. Er zeigt Klaustrophobie, Hilflosigkeit, Gewalt. Das ist verstörend, alarmierend und außerordentlich gut gemacht." (Jurybegründung Kurzfilmbiber)

Erfolge: 

Youth Jury Award - cellul'art Jena 2017
Audience Award Go Short Nijmegen 2017
Next Generation Short Tiger 2016
50. Internationale Hofer Filmtage 2016
Best short - 38. Filmfest Biberach 2016
Golden Hercules - 33. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest 2016
Best International Essay - Caminhos Film Festival 2016



Emily must wait
Emily must wait
Emily must wait